expleogroup.com




ID 2242
Titel Erhalt existierender Schritt-Testergebnisse bei Schnellbewertung eines Auftrags
Typ Requirement
Kategorie TestCenter
Version 11.0.4

zurück zur Liste

Weitere Details

Detaillierte Beschreibung des Requirements

Wird ein Testausführungsauftrag mit “Mit Fehlern beenden” abgeschlossen, so wird das Testergebnis des Auftrags wie folgt gesetzt:

  • Alle Subschritte auf “Keine Angabe”
  • Nachbedingung auf „Mit-Fehlern“

Erwartungskonformer wäre es, wenn nur die offenen Subschritte auf “Keine Angabe” gesetzt würden und alle existierenden Schritt-Testergebnisse erhalten blieben.

Kurze Beschreibung zur Umsetzung:

Beispiel:

Wird ein Testausführungsauftrag mit “Mit Fehlern beenden” abgeschlossen, so wird das Testergebnis des Auftrags wie folgt gesetzt:

  • Alle offenen Subschritte auf “Keine Angabe” (existierende Ergebnisse bleiben erhalten)
  • Nachbedingung auf „Mit-Fehlern“

Wird ein Testausführungsauftrag mit “Mit OK beenden” abgeschlossen, so wird das Testergebnis des Auftrags wie folgt gesetzt:

  • Alle offenen und alle fehlerhaften Subschritte auf “OK”
  • Nachbedingung auf „OK“

Wird ein Testausführungsauftrag mit “Ohne Angabe beenden” abgeschlossen, so wird das Testergebnis des Auftrags wie folgt gesetzt:

  • Alle offenen Subschritte auf “Keine Angabe” (existierende Ergebnisse bleiben erhalten)
  • Nachbedingung auf „Keine Angabe“

Verweise

zurück zur Liste